Viele Leute stellen sich die Frage: „Warum lernen?

Klar, es gibt so viele Gründe wie Menschen eine Fremdsprache zu erlernen. Eine pauschale Antwort gibt es somit nicht. Deshalb möchte ich heute und hier den Versuch unternehmen und verschieden Szenarien darstellen, um zu erläutern, warum Fremdsprachen erlernt werden sollten. Denn eins ist sicher, ich bin der festen Überzeugung, dass es für jeden gut und wichtig ist Fremdsprachen zu erlernen.

Doch zurück zum Thema, als erstes werde ich eine Liste an Gründen zusammentragen, die für den sprechen. Im Anschluss daran werde ich diese Gründe näher betrachten und auch Anregungen geben, wie das Ziel leicht zu erreichen ist. Denn wer schon hier auf dieser Seite ist, sucht sicher mehr nach konkreten Informationen, wie das Ziel zu erreichen ist.

Liste zur Motivation beim Fremdsprachenerwerb
1. die individuelle Verwirklichung und Entfaltung
2. der berufliche Erfolg oder die
3. die Bildung von EU-Bürgern allgemein
4. die Zukunftsplanung oder

Welche Ziele werden mit dem Fremdsprachenerwerb verfolgt?
Die individuelle Verwirklichung und Entfaltung
Da ist zunächst, ganz klar, die persönliche Entwicklung, in anderen Worten, jeder hat seine ihm eigenen Gründe. Sei es, dass man im Urlaub die Landessprache verstehen möchte, sich etwas mit den Einheimischen unterhalten oder einem Hobby nachgehen möchte. Ganz gleich, welche persönlichen Gründe die treibende Kraft sind, der Erwerb einer Fremdsprache im Erwachsenenalter ist eine Chance zu wachsen. Dabei geht es nicht nur um die Sprachkenntnisse, sondern auch um die Auseinandersetzung mit der fremden Kultur und sich selbst in Bezug zu dieser Kultur. Denn Sprachen sind Zeugnisse von Kulturen, Mentalitäten und somit auch Denkweisen. Das kann einem sozial orientierten Menschen tiefe Einblicke in die Gesellschaft und deren Funktionsweise geben, die das eigene Leben bereichern.
Somit steht fest, dass die eine oder die andere Sprache erlernt werden soll. Schön, wie geht es nun weiter? Als erstes sollte eine Sprache gewählt werden und dann die Art und Weise, wie sie erworben wird. Klar ist jedoch, dass es Zeit und Ausdauer erfordert eine Fremdsprache zu erlernen. Sprachkurse in Gruppen bieten sich an, weil man ständig in Kontakt mit weiteren Lernern ist. Sprachreisen haben sich als hervorragende Kombinationsmöglichkeit erwiesen. Bei Timpany findet jeder ein Reiseziel, das seinen Vorstellungen entspricht. Die Welt ist groß und wartet auf Entdecker!

Der berufliche Erfolg oder die Karriere
Ein großer Teil derer, die Fremdsprachen erlernen, tun dies mit der Zielsetzung des beruflichen Erfolges. Berufliche Gründe sind oft ausschlaggebend für den Wunsch eine Fremdsprache zu beherrschen. Natürlich, Karriere und interessante Jobs erfordern oft Fremdsprachenkenntnisse. Aber auch, wer sich alle Möglichkeiten offenhalten möchte setzt heute auf die Kenntnisse von Fremdsprachen. Immer öfter werden aus diesem Grund auch exotische Sprachen wie Japanisch oder Chinesisch erlernt.
Für den beruflichen Gebrauch von Sprachen, werden bei Timpany spezielle berufsorientierte Kurse im Land der Sprache und Sprachreisen angeboten. Sie bieten eine sehr gute Möglichkeit sich in der Sprache zu üben und auch auf die Anforderungen im Beruf einzugehen. Außerdem werden die Teilnehmer Kollegen kennenlernen und somit freundschaftliche Beziehungen zu möglichen Berufskollegen und Geschäftspartnern aufbauen können.

Die Bildung von EU-Bürgern allgemein
Allgemein Bildung, es ist lange Zeit in vielen Ländern Europas selbstverständlich gewesen. Bildung galt als erstrebenswertes und hohes Ziel, das angestrebt wurde, seither lernt man in Deutschland auch gezielt Fremdsprachen. Die Europäische Union hat dies in ihrem formulierten Ziel, dass jeder EU-Bürger mindestens 2 Fremdsprachen sprechen sollte aufgegriffen. Dabei ist aber jeden selbst überlassen, wie er oder sie das erreichen kann. Viele Menschen haben in der Schule Grundkenntnisse gesammelt, die im Erwachsenenalter aufgefrischt werden sollen. Eine schöne Möglichkeit bieten Lektüren. Einfache Lektüren in der Fremdsprache findet man heute problemlos und einfach im WorldWideWeb. Hier ein Tipp, es gibt kleine Verlage, die sich auf eBooks spezialisiert haben, wie beispielsweise www.chou-publishing.com, da findet man relativ kurze Texte in deutscher und englischer Sprache.
In vielen deutschen Schulen werden selbstverständlich Fremdsprachen vermittelt, nichts desto trotz ist eine Vertiefung und Festigung, genauso, wie die praktische Übung erforderlich, um die erworbenen Kenntnisse in den Alltag der Schüler und Heranwachsenden zu holen. Viele Schüler lernen bereits in der Grundschule die erste Fremdsprache, auch für diese jungen Lerner gibt es schon Lektüren, wie zum Beispiel die zweisprachigen Wendebücher aus dem www.Friedrich-Maerker-Verlag.de . Der Verlag bietet viele Sprachkombinationen auch schon für Grundschulkinder an. Schauen kostet nichts.

Die Zukunftsplanung oder Ausbildung
Für viele Eltern steht fest, dass sie ihren Kindern eine gute Ausbildung mit Fremdsprachenkenntnissen vermitteln möchten. Eltern möchten, dass Ihre Kinder möglichst gut und vielfältig auf das Leben vorbereitet werden. Sie wissen vermutlich aus eigener Erfahrung, dass es mit steigendem Alter schwieriger wird die nötige Zeit zu finden, um eine neue Sprache zu erlernen. Ihre Absicht dahinter ist es, ihnen eine sichere Zukunft mit einem sicheren Beruf mit Aufstiegschancen zu ermöglichen. Heute ist dafür, wie jeder weiß, die Fremdsprachenausbildung fester Bestandteil.
Bei Timpany gibt es zahlreiche Kurse und Programme, die speziell auf die Wünsche von Heranwachsenden, wie auch deren Eltern abgestimmt sind. So bieten diese Sprachreisen Jugendlichen die Möglichkeit Spaß zu haben und neue Freundschaften zu schließen und dabei einen unvergesslichen Sommer im Land der zu erlernenden Sprache zu verbringen. Aber auch die Elternwünsche werden erfüllt, weil die Kinder die Fremdsprache vertiefen, festigen und somit dazulernen. Die Jugendlichen lernen dabei spielend für die Zukunft. So profitieren alle.

Wer soll oder will eine Fremdsprache lernen?

Wenn es darum geht Fremdsprachen zu erlernen, muss man immer auch die Unterscheidung zwischen Kindern, Jugendlichen, Familien und Erwachsenen machen. Diese Unterscheidung machen auch alle Sprachschulen und lehrende Institutionen. Deshalb gibt es auch bei Timpany Schüler-Sprachreisen, Familienprogramme und Sprachreisen für 30plus. Auf der Webseite von Timpany findet sich ein kostenloses Tool, um die Reisekosten zu errechnen. Testen kostet nichts.

Bei all den guten Gründen eine Fremdsprache zu erlernen und auch bei den zahlreichen Möglichkeiten diesen Wunsch zu verwirklichen, sollte man nicht vergessen, dass es immer auch ein großes Vergnügen ist zu reisen. Natürlich sind Sprachreisen auch ein Abenteuer. Frag nicht lange nach dem warum, sondern ergreif das Abenteuer!